ShotonSmartphone.de

Reserviere Dir jetzt Deinen Wunsch-Usernamen, bevor ihn jemand anderes nimmt!
Registriere Dich im Forum

Ich bin der Meinung.....

berlinerbaer

New Member
...... daß die Smartphoneknipserei in der Zukunft immer mehr an Bedeutung erlangen wird.

Warum? Weil der Mensch so veranlagt ist, daß er immer das dünnste Brett bohren wird, wenn das Ergebnis sich trotzdem dabei ständig verbessert. Ich bin vor Zeiten noch mit zwei Nikon D300s plus Objektive und Stativen herum gerannt, insgesamt bis an die 20 Kilo, was mir heute nie mehr in den Sinn kommen würde. Außerdem bin ich 70 Jahre alt und da zählt mittlerweile jedes Gramm Gewicht.

Je besser die Smartphones mit ihren Kameras werden, desto mehr Bedeutung werden sie in der Urlaubsfotografie z.B. bekommen, vorausgesetzt sie bleiben bezahlbar und werden nicht zum Instrument für offensichtliche Abzocke.

Ich würde zwar zum jetzigen Zeitpunkt definitiv noch nicht allein auf das Smartphone setzen - eine noch so kleine MFT-Kamera ist bei mir noch dabei - aber die Ergebnisse, die ich bisher gesehen, lassen den Schluß zu, dass unter ganz normalen Bedingungen der Urlaubs(Erinnerungs)fotografie die Fotos aus dem Smartphone längst schon den Ansprüchen eines CEWE-Fotobuches genügen. Außerdem hat man das Smartphone immer dabei, die Kamera nicht.

Selbst die allzu oft gescholtenen China-Smartphones (Xiaomi & Co) sind über das Stadium des Bilderschrotts inzwischen hinaus.

Mit diesem Vergleich meine ich aber die ganz normale Fotografie, wie man sie mit einem hochwertigen Kompaktgerät mit einer 32mm-Festbrennweite aus der Hosen- oder Jackentasche auch machen könnte.
Die Fähigkeiten eines Smartphones mit denen einer VVF-DSLR und einem Objektivpark bis 1000mm zu vergleichen, wäre m.E. nicht nur unfair sondern auch in keiner Weise zielführend.

Sehen wir mal, wie das hier weiter geht, ich bin gespannt.

Bis später dann mal, es grüßt
der Bär
 

dirk

SoS-Gründer
Admin
Hallo BerlinerBär

Herzlich WillkommenxBeixSoS

Wir sind einfach die Trendsetter der Fotografie :D
 

berlinerbaer

New Member
Wenn das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, dann ist das sicher so. Ich habe aktuell jetzt ein Xiaomi (irgendwas mit A2) da war ich über die Fotos überrascht. Ich hatte vorher schon zwei Galaxy's (J3 und J7) , die waren betreffs Leistung der Kamera deutlich schwächer. In der Größe wie sie in ein Fotobuch gehören, reicht das Ergebnis des Xiaomi absolut aus, auch wenn man den Unterschied zu einer MFT-Olympus immer noch sehen kann vor allem, wenn man das sehen will ;) .
 

dirk

SoS-Gründer
Admin
Klar kann man die Unterschiede sehen. Je nach Aufnahme/Lichtsituation sogar schon bei kleinen Bildgrössen

Aber man darf nicht vergesen, daß Smartphone jetzt schon die BQ haben, die vor wenigen Jahren nur sehr hochwertige und teurere Kompaktkameras erreichten.

Abhängig davon, was man fotografiert, wird man mit ein bisschen Übung auch Ergebnisse erzielen, die ein Dritter in einem Blindtest nicht mehr unterscheiden kann (bei kleiner Betrachtungsgrösse)

Es geht für mich aber weniger darum, was heute damit möglich ist. Mir geht es darum, was in 1-2 Jahren möglich sein wird. Bis dahn will ich mein aktuelles Smartphone (OnePlus3T) ausreizen. Nicht nur bzgl. Fotografie, sondern auch in allen anderen Bereichen, die ich noch viel zuwenig mit meinem Smartphone nutze.
 

berlinerbaer

New Member
Aber man darf nicht vergesen, daß Smartphone jetzt schon die BQ haben, die vor wenigen Jahren nur sehr hochwertige und teurere Kompaktkameras erreichten.

Genau das meinte ich. Ich hatte mal eine Sigma mit Festbrennweite zu einem unverhältnismäßig hohen Preis
 

Stativfreund

New Member
Also das Huawei P20 Pro ist schon klasse! Wer für die "normale" Familien- und Erinnerungsfotografie eine Kamera sucht, hat hier alles was er braucht. Die Grenzen sind in der Bildqualität bei großen Ausbelichtungen, in der Schärfentiefe, und in der Langzeitbelichtung. Trotz 40 Megapixel sehen Bilder größer 10x15 bescheiden ais gegenüber meiner Vollformat DSLR mit nur 24 Megapixel. Allerdings, Langzeitbelichtung mit 5 Sekunden kann das Handy auch!
 
Oben