ShotonSmartphone.de

Reserviere Dir jetzt Deinen Wunsch-Usernamen, bevor ihn jemand anderes nimmt!
Registriere Dich im Forum

neues Smartphone um 200 Euro

Stativfreund

New Member
Hallo Leute,

das Samsung S5 Mini meiner Frau zeigt so langsam Altersschwächen, vorwiegend in Sachen Akku und unerkärliche Netzabbrüche. Bevor wir da auf die Fehlersuche gehen, denken wir an eine Neubeschaffung in erwähntem Rahmen. Weniger wird natürlich immer gerne genommen, aber wenn eine plausible Alternative 50 Euro mehr kostet ist das auch kein Weltuntergang.

Sie nutzt das Handy vorwiegend um erreichbar zu sein, hin und wieder zum selber Anrufen, und meist im WLAN zum Suchen nach Informationen. Nachrichtendienste wie Whatsapp sollten auch klaglos funktionieren, sind aber kein Schwerpunkt. Fotografie hingegen umso mehr, aber vorwiegend für Erinnerungsfotos, also keine hohen Ansprüche - höchstens an die Low-Light-Qualität, aber nicht für die Auflösung!

Nach meinen Erfahrungen mit dem Huawei P20 Pro tendiere ich natürlich zum P20 Lite. Was könnt Ihr mir empfehlen bevor ich das kaufe - und warum?
 

dirk

SoS-Gründer
Admin
Das ist echt schwierig.

Ich selber tendiere ja immer zu Auslaufmodellen oder gebrauchte Smartphones, wenn das Budget eng ist. Also bspw. ein Samsung S7. Das bekommt man immer wieder bei Aktionen neu fur 199 bis 250€.

Das P20 light kenne ich nicht. Mein Sohn hate mal das P9 light von 2017 und das fand ich bis auf die Kamera sehr gut.

Das Nadelöhr ist immer die Kamera. Wenn Du eine gute Kamera haben willst, kommst Du an Auslaufmodelle der Top Modele oder gebrauchte Top Modelle nicht herum.

Deswegen wurde wur zunächst im Familienrat klären, wie gut die Kameraqualirät wirklich sein muß

Alle Huawei Modell und alle OnePlus Modelle sind ansonsten sehr zu empfehlen. OnePlus ist immer besser bzgl. Geschwindigkeit, Huawei durch den starken Preisverfall kann mit mehr Gimmicks und manchmal bessere Kamera (je nach Modell) punkten.

Das Huawei P20Pro hat eine Leica Linse und sicher wird Huawei alles damals technisch machbare da reingesteckt haben, um fur Fotografen etwas vernunftiges anbieten zu können. Zu einem dann aber auch stolzen Einfuhrungspreis.

Das P20 lite hat eine ganz andere Zielgruppe. Das wird sich auch in der Bildqualität etc. zeigen.

Wie bei allen Herstellern kommt es also nicht nur auf den Namen des Konzerns an, sondern auch auf die Zielgruppe des jeweiligen Modells. Manches muss dann dem Rotstift geopfert werden.

Bei Apple ist das nicht ganz so stark der Fall, weil selbst das billigste Apple erst dort anfängt, wo die meisten Top Modelle aller anderen Marken sich ansiedeln.
 

Stativfreund

New Member
Danke für Deinen Input, Dirk!

P20 Lite gekauft, Frau ist zufrieden - was will man mehr? Nein, Schwerpunkt war nicht die Fotografie! Der Fotoapparat sollte drin sein, klar, für Schnappschüsse. Auch filmen sollte das Teil können, aber auch hier kein hoher Anspruch.

Ich habe das Teil eingerichtet, Hülle bestellt, und sie kommt auf Anhieb damit zurecht. Ihre Ansprüche sind damit übererfüllt - vermutlich hätte es auch ein Wiko für 100 Euro getan, aber das wollte ich nicht. Der Akku hält länger als es der des Samsungs je getan hat, und sie kann wieder zuverlässig angerufen werden. Was es in der Fläche größer ist, das ist es zum Ausgleich dünner. Zwar hat sie im ersten Moment über die Größe etwas gemault, aber nachdem sie gemerkt hat dass das ihrer Gleitsichtbrille entgegenkommt, war das Thema schnell durch. Die Hülle von Stilgut (habe ich für mein P20 Pro auch) ist nicht so schick in lila wie die alte Hülle, dafür edel in Echtleder und stinkt nicht nach Chemie.
 

dirk

SoS-Gründer
Admin
Oben